Der Große Haushaltscheck: Schadstoffe in Innenräumen vermeiden

Schadstoffe in den eigenen vier Wänden?

Fast niemand ahnt, welche Gefahren in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus lauern. Häufig sind Erkrankungen der Atemwege die Folge von Schimmel oder Formaldehyd.

In der Sendung „Der große Haushaltscheck“ hat der WDR über die Gefahren in Wohnräumen berichtet und über Möglichkeiten aufgeklärt, wie Schadstoffe gar nicht erst in Wohnräume gelangen können. Zu diesem Zweck wurden die wichtigsten Prüfsiegel für Produkte aus dem Bereich Wohnen und Bauen vorgestellt.

Auch wenn die Sendung bereits am 6. Januar ausgestrahlt wurde, ist es nicht zu spät. Auf der Internetseite des WDR kann sie kostenlos angesehen werden.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.