Verbrauch von Plastiktüten reduzieren

Der Verbrauch von Plastiktüten innerhalb der EU ist enorm.

In Deutschland werden pro Person jährlich rund 65 Plastiktüten verbraucht. Besonders hoch ist der Verbrauch der Plastiktaschen in Ungarn und in der Slowakei – mit jährlich rund 400 Tüten pro Person.

Einige Länder haben den Verbrauch bereits erfolgreich um rund 80 Prozent reduziert – so zum Beispiel Dänemark (4 Plastiktüten jährlich pro Person) oder Irland (18 Plastiktüten jährlich pro Person). Möglich wurde dies durch die Einführung einer Steuer auf Plastiktüten.

Um EU-weit eine Reduzierung des Plastiktütenverbrauchs zu erreichen, muss jedoch auf nationaler Ebene eine Regelung gefunden werden. Jeder Mitgliedsstaat muss also seine eigenen Richtlinien entwerfen.

Plastiktüten sind eine große Belastung für die Umwelt. Allein im Pazifischen Ozean schwimmen mehrere Millionen Tonnen Plastikabfall. Darüber hinaus ist die Herstellung der Tüten aufwendig, da viel Energie dazu benötigt wird. Plastiktüten zerfallen in winzige Partikel und sind dadurch eine große Gefahr für Meerestiere.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.