Einmaleins der Ökosiegel

Was bedeutet das Siegel: GOTS?

Das Siegel GOTS steht für Global Organic Textile Standart. Aber was genau heißt das?

http://naturtextil.org/wp-content/uploads/2016/01/bild_profil_qualitaetsiegel_gots-e1462270922881.jpg

Der GOTS ist weltweit der führende Standart für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern.
Zudem gibt es die GOTS-International Working Group. Diese besteht aus vier Mitgliedsorganisationen: OTA (USA), IVN (Deutschland), Soil Association (GB) und JOCO (Japan). Die jeweiligen Fachtkenntnisse aus der ökologischen Landwirtschaft und der umweltverträglichen und sozial verantwortlichen Textilverarbeitung werden bei der GOTS in Zusammenarbeit mit weiteren internationalen Stakholder Organisationen und Experten zusammengebracht.

Unter strengen Kontrollen werden umwelttechnische Anforderungen, sowie die ganze Produktionskette geprüft. Die Einhaltung der Sozialkriterien ist ebenfalls zwingend.
Nur Textilprodukte, die zu mehr als 70% zu biologischen Naturfasern bestehen, können gemäß GOTS zertifiziert werden. Eingesetzte chemische Zusätze wie z.b. Farbstoffe oder Hilfsmittel müssen bestimmte umweltrelevante, toxikologische Kriterien erfüllen.
Die Inspektion vor Ort und die Zertifizierung werden von unabhängig akkredierten Prüfinstituten auf der Basis des GOTS-Überwachungssystems durchgeführt.

Die Vision

Ziel von GOTS ist es, dass Bio-Textilien zu einem wesentlichen Teil der Alltags werden. Das Leben der Menschen soll verbessert werden, und die Umwelt dadurch geschont werden.
Die Mission: Was ist zu tun um unsere Vision zu erreichen? Die Entwicklung, Umsetzung, Überprüfung, der Schutz und die Förderung des GOTS.
Gelegt werden diese Anforderungen an die gesamte Lieferkette. Die Umwelt, aber auch die Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsproduktion werden durch GOTS festgelegt. Die biologische Produktion spricht von einer Landwirtschaft, die ohne den Einsatz toxischer, bleibender Pestizide und Düngemittel die Bodenfruchtbarkeit erhält und und wiederherstellt betrieben wird. Zudem schließt biologische, gerechte Tierhaltung genetische Veränderungen aus.
Der GOTS sieht seine Hauptaufgabe darin, zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen, und hierfür mit allen relevanten Marktteilnehmern zu kooperieren.

Zertifizierer von GOTS

GOTS zugelassene Zertifizierer müssen ihre Qualifikation, ihr Fachwissen im Bereich Qualitätssicherung für Bio-Textilien in einem speziell für GOTS entwickelten Akkreditierungsprozess nachweisen. Der Hauptpartner International Organic Accreditation Services (IOAS) prüft, und führt die Akkredierung durch.
Inhalte der Inspektionsprotokolle, Fortbildungen und andere damit verbundene Qualitätaspekte müssen von den Zertifizierern eingehalten werden.
Wird jedoch das Logo von GOTS fälschlich genutzt, wird mit rechtlichen Schritten dagegen vorgegangen, um die Glaubwürdigkeit des GOTS Programmes und sein Kennzeichnungssystems zu sichern.

Mehr…

Mehr Informationen dazu auf der Website des iVN

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.